systems.camp – Wir sagen danke

Das Berliner systems.camp ist vorbei und wir – das Orga-Team – sind immer noch ganz begeistert von dem kurzweiligen Tag mit vielen interessanten Themen und Diskussionen. Über 20 Teilnehmer aus verschiedensten Branchen und Unternehmen haben sich am letzten Samstag bei schönstem Wetter getroffen und sich über allerlei Themen rund um Systems Engineering ausgetauscht. Nach der Begrüßung war der Sessionplan innerhalb einer Viertelstunde mit den von den Teilnehmern mitgebrachten Themen und Vorträgen gefüllt und es ging unmittelbar mit der ersten Session los. Der Vormittag verging wie im Fluge und nach einem gemeinsamen Mittagessen ging es mit den Nachmittagssessions weiter.

Ehe wir uns versahen war die letzte Session vorbei und in einer schönen Abschlussrunde und in den Feedbackbögen gab es neben viel Lob auch gute Anregungen und Ideen für folgende systems.camps. Uns als Orga-Team macht das Mut die Idee des systems.camp weiterzuverfolgen und es als Systems Engineering Event von Praktikern für Praktiker zu etablieren. Für alle Teilnehmer und Daheimgebliebenen gibt es natürlich auch weiterhin den Podcast zum Camp – das systems.camp Radio. Die ersten Sessionergebnisse und ein paar Gedanken von uns unmittelbar nach der Veranstaltung sind schon online. Weitere werden noch folgen – stay tuned.

Wir als Orga-Team sagen allen Teilnehmern danke für den schönen Tag. Vielen Dank auch den Helfern im Hintergrund und unseren Familien für die Unterstützung. Wir hoffen auf ein Wiedersehen beim systems.camp Cologne am 30. August.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar